loading

Patrick Kovacs - eine der ersten Adressen in Österreich.

portal.jpgJahrelange Erfahrung mit Antiquitäten und Kunstgegen­ständen ist für den hervorragenden Ruf von Patrick Kovacs und seinem Kunsthandel verantwortlich. Das Unternehmen wurde im Jahr 1976 gegründet und war zunächst auf Wiener Jugendstil-Objekte spezialisiert. Durch das hohe Niveau der zum Verkauf angebotenen Kunstgegenstände und die absolute Verpflichtung zu Qualität entwickelte sich unser Haus schnell zum führenden Antiquitätenfach­geschäft für das 19. und 20. Jahrhundert in Wien. Eine bedingungslos seriöse Geschäftsgebarung und die faire Preisgestaltung rechtfertigen diesen Erfolg und damit das Vertrauen vieler Kunden aus dem In- und Ausland. Seit dem Jahr 2014 befindet sich unsere Galerie am Lobkowitzplatz 1. Unser Angebot umfasst neben dem Wiener Jugendstil die Zeit des Biedermeier und der Wiener Ringstraße ebenso wie Art Deco, die Zwischenkriegszeit sowie die Neuanfänge in den fünfziger Jahren. Neben der Beschäftigung mit der Wiener Moderne um die Schwerpunkte Wiener Sezession und der Wiener Werkstätte sowie bedeutenden Künstlern wie Otto Wagner, Josef Hoffmann, Adolf Loos war und ist uns die Positionierung bedeutender Zeitgenossen und Firmen ein Anliegen. So verfügen wir über Objekte mit entsprechenden Dokumenten zu bedeutenden Wiener Firmen wie Max Welz oder Werkstätte Hagenauer genauso wie die Bugholzunternehmen Gebrüder Thonet und J.&.J. Kohn.